Schriftgrösse: A  A  A 

Anmeldung

Hier melden Sie Ihr Kind an! weiter »

Die LMG-Broschüre 2018/19

Refugees Welcome


Nützliche Links


iServ



Terminkalender


September 2019
M D M D F S S
            01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            
Oktober 2019
M D M D F S S
  01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Die nächsten Termine

5 gefunden

Donnerstag, 26.09.2019
Schulkonferenz, 19.00 Uhr
Donnerstag, 03.10.2019
Feiertag, unterrichtsfrei
Freitag, 04.10.2019
Studientag, unterrichtsfrei
Dienstag, 15.10.2019
Herbstferien 14.10.-25.10.
Freitag, 01.11.2019
Feiertag, unterrichtsfrei


Wichtige Dokumente

10 von 21 Dateidownloads

LMG Termine 2019/20Upload/Update: 21.08.2019
Skifahrt 2020, AnmeldungUpload/Update: 07.05.2019
AG-Auswahl, 2. Halbjahr 18/19Upload/Update: 07.02.2019
Tag der offenen TürBeschreibung: Infoflyer
Upload/Update: 11.11.2018
Ablauf, Facharbeit 2018/19Upload/Update: 12.09.2018
Wahlbogen Facharbeit 2018/19Upload/Update: 12.09.2018
WP1-Infobroschüre Upload/Update: 25.04.2018
Elterninfo ZP10Upload/Update: 22.02.2018
Elterninfo Lernstand 8Upload/Update: 22.02.2018


Stichwort: Inklusion

Es gibt zur Zeit viele Veröffentlichungen zum Thema Inklusion. Wie aus beiden Artikeln ersichtlich gibt es unterschiedlichste Aspekte – von unzureichender Lehrerversorgung bis hin zu hohem persönlichen Engagement von Kolleginnen und Kollegen, auch an unserer Schule. Dabei ist Inklusion nicht diskutierbar – sie ist schlicht ein Menschenrecht. Menschen mit jeglicher Form von Behinderung dürfen am täglichen Leben teilnehmen und da gehören allgemeine Schulen sicher dazu.

Wir können für uns als Schule ein durchaus positives Fazit nach nun fünfzehn Jahren inklusiver Beschulung ziehen. Eine ganze Reihe von Kindern mit Förderbedarf haben das Abitur geschafft, fast alle Kinder einen mittleren Abschluss erreicht. In einigen Fällen konnte der Förderbedarf nach ein paar Jahren aufgelöst werden. Nur in ganz wenigen Fällen waren auch wir als Schule überfordert und mussten nach einem anderen Förderort suchen. Das sind nur 5 % der Kinder gewesen, die bei uns waren.

Oft hört man das Vorurteil, inklusive Beschulung ginge auf Kosten der leistungsstärkeren Kinder. Vielfältige und weitgehende Untersuchungen, die von den Bildungswissenschaftlern Klemm und Preuss-Lausitz (nachzulesen unter http://www.jugendsozialarbeit.de/medi/raw/KLEMM_klaus__auf_dem_weg_zur_schulischen_inklusion_in_nrw.pdf) zusammengefasst wurden, weisen das Gegenteil nach. Vielmehr ist eine deutliche Kompetenzerweiterung, vor allem natürlich im sozialen Bereich, erkennbar. Vorraussetzung dafür ist allerdings guter Unterricht, der entsprechend den Bedarfen der Kinder organisiert ist. Unterrichtsentwicklung ist sicher das Kernthema unserer Schule in den nächsten Jahren, auch wenn die Qualitätsanalyse uns ein bereits gutes bis sehr gutes Zeugnis ausgestellt hat.

In der sonderpädagogischen Unterstützung werden wir uns ebenfalls weiterentwickeln. Neben unseren gelernten Sonderpädagog*innen nehmen zahlreiche Kolleg*innen und Kollegen an Fortbildungsangeboten zu diesem Bereich teil. Ein ehemaliger Seminarleiter für Förderpädagogik berät uns in Fortbildung und Ausbildung. Es gibt sicherlich noch enige Herausforderungen, schließlich ändert sich gerade ein System, dass über 150 Jahre Bestand hatte. Wir, damit meine ich unsere ganze Schulgemeinschaft, dürfen aber auch stolz sein über das bereits Erreichte. Henry Ford schrieb vor hundert Jahren: “Zusammenkommen ist ein Beginn, zusammenbleiben ist ein Fortschritt, zusammenarbeiten ist ein Erfolg.”

Auf weitere gute Zusammenarbeit in der Inklusion und ein Dank allen, die täglich dafür einstehen!

(Klaus Stephan, Schulleiter)

Datenschutz | Impressum | Anfahrt | Glossar | Kontakt
Lise-Meitner-Gesamtschule 2011-2018