Schriftgrösse: A  A  A 

Anmeldung

Hier melden Sie Ihr Kind an! weiter »

Die LMG-Broschüre 2018/19

Refugees Welcome


Nützliche Links


iServ



Terminkalender


Oktober 2018
M D M D F S S
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
November 2018
M D M D F S S
      01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

Die nächsten Termine

5 gefunden

Donnerstag, 01.11.2018
Feiertag, unterrichtsfrei
Freitag, 02.11.2018
Pädagogischer Tag, unterrichtsfrei
Montag, 12.11.2018
Studientag, unterrichtsfrei
Mittwoch, 14.11.2018
Schulpflegschaft, 19.00 Uhr
Mittwoch, 21.11.2018
Elternsprechtag 14-18 Uhr, Unterricht 1.-5. Std.


Wichtige Dokumente

10 von 19 Dateidownloads

LMG-Broschüre 2018/19Upload/Update: 13.09.2018
Ablauf, Facharbeit 2018/19Upload/Update: 12.09.2018
Wahlbogen Facharbeit 2018/19Upload/Update: 12.09.2018
WP1-Infobroschüre Upload/Update: 25.04.2018
Elterninfo ZP10Upload/Update: 22.02.2018
Elterninfo Lernstand 8Upload/Update: 22.02.2018
Skifahrt 2018, AnmeldungUpload/Update: 01.05.2017
Ergänzungsstunden-BroschüreUpload/Update: 07.04.2017
Flyer, BerufsfelderkundungUpload/Update: 17.10.2015


Das Fach Deutsch an der LMG (Sek. I)

1. Allgemeines

Das Fach Deutsch hat die Aufgabe die Schülerinnen und Schüler in den Kompetenzen „Sprechen und Zuhören, Lesen- Umgang mit Texten und Medien, Schreiben sowie Reflexion über Sprache“ zu fördern.
Das Fach Deutsch bietet darüber hinaus nicht nur viele Möglichkeiten, für Schülerinnen und Schüler relevante Themen in den Unterricht zu integrieren und sie darüber zu motivieren, sondern vielmehr auch die aktuelle Lebenswirklichkeit widerzuspiegeln und diese kritisch zu reflektieren. Wir wollen mündige Bürger, kritisch denkende Menschen mit einem individuell-gereiften Wertesystem, denn nur wer nicht alle Informationen unkritisch aufnimmt, sondern diese auch hinterfragt, wird später als Erwachsener für gesellschaftlich relevante Themen sensibilisiert sein und Position beziehen.
Theaterbesuche sowie schuleigene Literaturaufführungen bieten zusätzliche Möglichkeiten, den besprochenen Texten Leben einzuhauchen und ihre gesellschaftliche Relevanz auf ihre Aktualität zu überprüfen. Insgesamt soll guter Deutschunterricht fächerübergreifende Kompetenzen wie vernetztes Denken, Kooperations- und Konfliktfähigkeit fördern. Hierfür sollten alle uns zur Verfügung stehenden Methoden und Konzepte genutzt werden.
In den Klassen 5-7 werden die Kinder nicht differenziert im Klassenverband unterrichtet. In der Jahrgangsstufe 8 werden die Kinder zwar in Grund- und Erweiterungskurse eingeteilt, jedoch wird der Deutschunterricht weiter mit allen Schülerinnen und Schülern in der Klasse durchgeführt. Die Differenzierung erfolgt durch die Lehrerin/ den Lehrer innerhalb der Klasse. Erst in den Jahrgangsstufen 9 und 10 werden die Schülerinnen und Schüler in Kursform auch räumlich differenziert unterrichtet.

2. Besonderheiten der Arbeit an der LMG

Förderunterricht

In den Jahrgangsstufen 5 und 6 wird ein Teil der Stunden, die für den Förderunterricht zur Verfügung stehen, für die Förderung im Fach Deutsch verwendet. Hierbei bearbeiten die Schülerinnen und Schüler Aufgaben, die Grundkenntnisse der Orthografie, der Grammatik sowie der Textproduktion thematisieren und kontrollieren diese selbsttätig.
Zudem werden einzelne Kinder, die eine Lese-Rechtschreib-Schwäche aufweisen, in Kleingruppen speziell gefördert. Diese Förderung findet ebenfalls in den Jahrgangsstufen 5 und 6 statt. Ab Klasse 7 wird die Förderung in einer AG weitergeführt.
Außerdem haben Kinder mit Migrationshintergrund die Chance bis zur Klasse 10 in jedem Schuljahr einen besonderen Förderunterricht zu besuchen.

Die Zuweisung zu den einzelnen Fördermaßnahmen wird mit Hilfe des Duisburger Sprachstandstestes am Anfang des 5. Jahrgangs durchgeführt. Am Ende des 5. Schuljahres werden die Kinder erneut getestet, so dass sich der Erfolg der Maßnahmen überprüfen lässt.

Diktate

An der LMG werden im Fach Deutsch regelmäßig Diktate geschrieben.

Lesen durch Hören

Wir versuchen die Kinder nach dem Lüneburger Modell im Bereich der Lesekompetenz zu fördern. Hierbei werden regelmäßig Texte, die von professionellen Leserinnen/ Lesern vorgetragen werden, gehört und gleichzeitig von den Schülerinnen und Schülern mitgelesen. Auf diese Weise wird das Lesen vor allem längerer Texte geschult und die Schülerinnen und Schüler werden zum Lesen dieser Texte motiviert.

Lesecurriculum

In jedem Schuljahr gibt es besondere Events, die die Motivation der Schülerinnen und Schüler in Bezug auf das Lesen erhöhen sollen. In der Klasse 6 nehmen beispielsweise alle Kinder an einem deutschlandweiten Vorlesewettbewerb der „Stiftung Lesen“ teil.

Querverweise

Das Fach Deutsch ist an unserer Schule eng verwoben mit… – der Theater AG, – der Förderung der Schülerinnen und Schüler mit einer LRS, – dem Förderunterricht für Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund (IM) – sowie den Literaturkursen der Oberstufe.

Zitate:

Sprachen sind bei weitem das wichtigste Vehikel
kultureller Entfaltung und zugleich das wichtigste Element
(…) persönlicher Identität.
Helmut Schmidt (geb. 1918)

Ein Volk hat keine Idee, zu der es kein Wort hat.
Johann Gottfried Herder (1744 – 1803)

(T. Blinkert)

Datenschutz | Impressum | Anfahrt | Glossar | Kontakt
Lise-Meitner-Gesamtschule 2011-2018