Lessingstr. 3
47226 Duisburg
  sekretariat[@]lmgrhl.de
  02065-689980
  iServ »
  Ulmenstr. 38
47229 Duisburg
  sekretariat[@]lmgrhl.de
  02065-892020
  iServ »

Kunst an der LMG

Gutes Klima für Europa -

SchülerInnen gestalten die Zukunft

Mit der sogenannten „Konferenz zur Zukunft Europas“ erhalten alle Bürgerinnen und Bürger die Chance, Europas Zukunft aktiv mitzugestalten, so dass der EuroVision-Wettbewerb des Landes Nordrhein-Westfalen dieses Jahr unter dem Motto „Gutes Klima für Europa!“ stattfand.

Welche Themen sind wichtig für junge Menschen?
Die Meinung von jungen Menschen zu Themen wie dem Klimawandel, Lehren aus der Corona-Pandemie, soziale Gerechtigkeit, Grundrechte und Grundfreiheiten als auch um mehr Demokratie war besonders gefragt.
Die Klasse 8d und viele Schülerinnen und Schüler der Oberstufen-Kunstkurse stellten in filmischen und fotografischen Werken dar, was ihnen bei der weiteren Gestaltung der Zukunft Europas wichtig ist und was die gemeinsamen europäischen Schwerpunkte sein sollten.
Hierbei thematisierten sie mit wenigen Mitteln und in eigenständiger, Auseinandersetzung u.a. die Umweltverschmutzung, den Speziesismus, die Hinterfragung der Gerechtigkeit von Gerichten in Bezug z.B. von Vergewaltigern, die Kritik von Hobbies wie der Jagd, Massentierhaltung in Zusammenarbeit mit der Tierschutzorganisation PETA und mögliche Lösungen für den Klimaschutz.

Zertifikate und Anerkennung für die SchülerInnen
Neben einem Dankesschreiben von NRW-Europaminister Dr. Stephan Holthoff-Pförtner erhalten alle TeilnehmerInnen Zertifikate, die auf Grund der Corona-Maßnahmen nur im Rahmen der Kurse übergeben werden können. Herzlichen Glückwunsch!

Jana Koprivica, Kunst  
 

LMG - Für den Klimaschutz!



Kunst in Quarantäne

Not macht erfinderisch und kreativ:

Im allerersten Corona-Lockdown wurde die Idee des “Tableau vivant” aus dem 18. Jahrhundert wieder aufgegriffen. Hierbei wurden zum Zeitvertreib Gemälde nachgestellt, die erraten werden mussten.
Die Zeit in Quarantäne bot kreative Möglichkeiten, um sich mit berühmten Bildern der bildenden Kunst auseinanderzusetzen und diese mit allen zur Verfügung stehenden Hilfsmitteln zu Hause nachzustellen. Auch unsere Schülerinnen und Schüler nahmen an dieser kreativen und spaßigen Aufgabe teil.
Die Ergebnisse haben alle Erwartungen übertroffen. Hier ein kleiner Einblick in die berühmten Gemälde und ihren verblüffenden Nachahmungen.

Herzlichen Dank an alle Künstlerinnen und Künstler für die vielen fantastischen Arbeiten!

Jana Koprivica, Kunst  
 

Postkartenaktion: Was ist Zuhause?

Schülerschaft findet künstlerische Antworten zusammen mit ihren Lehrerinnen Jana Koprivica und Özlem Yuca.

“Wann ist zuhause?” Das war die Frage, die die Bürgerinitiative “Du bist Rheinhausen” den Schülerinnen und Schülern der Lise-Meitner-Gesamtschule gestellt hat. Ist das Zuhause ein Ort, ein Gefühl, eine Person oder gar eine Situation? Jahrgangsübergreifend haben sich hierzu viele Schülerinnen und Schüler Gedanken gemacht, was es für sie bedeutet, sich wirklich daheim zu fühlen. Auf der Rückseite einer Postkarte haben sie alle ihrer Kreativität freien Lauf gelassen, diese sehr persönliche und zum Nachdenken anregende Frage schriftlich oder zeichnerisch zu beantworten.
Hier eine kleine Auswahl der schönen und ehrlichen Antworten, die am Rathaus Rheinhausen verteilt werden.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen, Ihren Familien und Freunden gerade in diesem Jahr zuhause ein wundervolles Weihnachtsfest, erholsame Ferien und einen grandiosen und vor allem gesunden Start ins neue Jahr 2021, wo und wann für Sie auch immer Zuhause ist.

Özlem Yuca / Jana Koprivica  
 

Plakatwettbewerb „bunt statt blau"

Plakatwettbewerb „bunt statt blau – Kunst gegen Komasaufen“

Jedes Jahr landen knapp 22.000 junge Erwachsene mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus, da sie grenzenlos Alkohol konsumieren bis der Arzt kommt.
Die DAK-Gesundheit rief deshalb Künstlerinnen und Künstlerin zu einer Anti-Alkohol-Kampagne auf, an der sich mehrere Kunstkurse unserer Schule engagiert und kreativ beteiligten.
Hierbei gestalteten die Schülerinnen und Schüler ideenreiche Plakate, die auf künstlerische Art und Weise der eigenen Generation die Konsequenzen von Alkoholmissbrauch vor Augen führen und zum Nachdenken anregen.

Jana Koprivica, Kunst  
 

LMG gewinnt Kunst-Wettbewerb

Die Arbeitsgemeinschaft „Die Duisburger Wohnungsgenossenschaften. Ein sicherer Hafen.“ und die Wirtschaftsbetriebe Duisburg haben wiederholt mit dem Projekt „DUISBURG – meine Heimat“ einen künstlerischen Schulwettbewerb ins Leben gerufen, an dem sich auch die Lise-Meitner-Gesamtschule beteiligt hatte.
Hierbei schafften es Celine Altendorfer, Maria Hatz und Ahmet Ari, die damals noch den Jahrgang 11 besuchten, die Jury mit ihren kreativen Gestaltungen zu überzeugen.
Neben einem Preisgeld, der weitere künstlerische Schulprojekte ermöglicht, werden in Zukunft die Siegerbilder auf den Müllwagen der Wirtschaftsbetriebe durch die Stadt Duisburg fahren. Wir sind stolz auf unsere fahrenden Kunstwerke, die für unsere Heimatstadt Duisburg und mehr Sauberkeit werben.

Jana Koprivica