Lessingstr. 3
47226 Duisburg
  sekretariat[@]lmgrhl.de
  02065-689980
  iServ »
  Ulmenstr. 38
47229 Duisburg
  sekretariat[@]lmgrhl.de
  02065-892020
  iServ »

Weihnachtszeit

Frohe Festtage wünscht Lise - (Bild von Jill Wellington auf Pixabay)

Weihnachtsgruß

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

es sind bewegte Zeiten, die so gar nicht zu unseren romantischen Vorstellungen des Weihnachtsfests zu passen scheinen.
Statt Ruhe und Frieden auf Erden die Weltkrisen in der Ukraine, im nahen Osten, auf dem Balkan, dazu die Klimakrise usw. Ab Februar wird es an unserer Schule wieder eine Klasse mit zugewanderten Kindern geben, eben aus der Ukraine, dem Balkan, der Türkei – Menschen die auf der Suche nach einer sicheren Bleibe sind.

Wenn wir genau schauen, ist das aber auch ein Teil der Weihnachtsgeschichte, denn unmittelbar nach der Geburt zu Bethlehem berichten Quellen der Bibel von der Flucht der Familie Jesu in das Land Ägypten ins mehrjährige Asyl. Menschen eine sichere Bleibe zu geben, ihnen hier Lebensmöglichkeiten auch durch Schulbildung zu erschließen – Weihnachten bedeutet auch das.

Ich bin sehr froh, dass wir in diesem Jahr Weihnachten wieder ohne Corona-Einschränkungen und unbeschwerter feiern können. Noch glücklicher bin ich darüber, dass ich den Menschen in unserem Haus wieder ins Gesicht schauen kann – ohne Maske, ohne Abstandsregeln, ohne Angst. Wobei wir beim ein oder anderen schon feststellen können, dass die Zeit Narben hinterlassen hat.

Viele haben Angst vor den Prüfungen (“wir haben so viel verpasst”), andere tun sich schwer im Kontakt mit Mitmenschen. Das “Aufholen nach Corona” findet auf vielen Ebenen statt und wird noch lange unsere Aufgabe sein. Ich hoffe, dass wir es im kommenden Jahr gemeinsam schaffen, die Lernziele zu erreichen, aber auch wieder in das normale Miteinander zurückzufinden. Wir hatten einige Veranstaltungen im letzten Jahr auf dem Weg zurück: der Spendenlauf für die Menschen in der Ukraine, der Tag der offenen Tür, der Weihnachtsbasar, die zahlreichen Klassen- und Kursfahrten. Es war schön, uns alle wieder gemeinsam erleben zu dürfen. Digitales Arbeiten wird immer wichtiger, aber menschliche Begegnung kann es nicht ersetzen.

Weihnachten, die Zeit “zwischen den Jahren”, bedeutet auch, einmal eine Auszeit nehmen zu dürfen. Ich wünsche euch und Ihnen allen eine erholsame Zeit mit schönen Begenungen und lieben Menschen. Kommen Sie gut in das neue Jahr, möge es ein gutes werden.
*
Frohe Weihnachten euch und Ihnen allen für das LMG-Team*

Klaus Stephan - Schulleiter der Lise Meitner Gesamtschule Duisburg-Rheinhausen

Es weihnachtet sehr...

“Und was wünschst du dir zu Weihnachten?”, fragen Kinderstimmen in den Fluren, denn so langsam weihnachtet es überall in der LMG.

Lise weiß: Noch 22 Türchen im Adeventskalender, noch knapp drei Wochen bis zu den Ferien und heute Nachmittag, am 2. Dezember findet der Weihnachtsbasar in der Ulmenstraße statt.

Die weihnachtliche Stimmung wir von dem wunderschön geschmückten Baum in der Pausenhalle unterstützt, der von unserer Schulsekretärin Anja Gärtner und dem stellvertretenden Schulleiter Kai Sturm liebevoll dekoriert wurde. Gespendet wurde unsere Weihnachtsbäume freundlicherweise von FORSTTECH. Vielen Dank, Herr Schepers, wir freuen uns sehr!

Wenn Sie noch einen Baum benötigen sollten, würde sich Herr Schepers über Ihren Besuch an den Verkaufsstellen Wiesenstraße/Oberfeld 14 – 16 (Mo – So) oder Küchen Schaffrath 10 – 18 Uhr (Mo – So) freuen.

Annette Görgen, Didaktische Leiterin  
 

LMG goes Weihnachtsmarkt - Der Weihnachtsmann braucht euch!

Wir möchten als Schule/Förderverein an einem Weihnachtsmarkt mitwirken. Dafür brauchen wir jedoch Eure Hilfe!
Der komplette Erlös kommt dem Förderverein/unseren Schülern zu Gute.

Wann ist der Weihnachtsmarkt?

Wann: Samstag, 03.12.2022(14-21Uhr) & Sonntag, (04.12.202211-18 Uhr)
Wo: An der Wasserskianlage Toeppersee/Tegge , Lohfelder Weg, 47239 Duisburg

Was möchten wir anbieten:

  • handgefertigte Weihnachtsdeko, wie z.B. beleuchtete Rahmen, beplottete Weihnachtskugeln, Adventskränze oder Gestecke, Papiersterne, Leuchtflaschen, Fadentannenbäume,…
  • Weihnachtliche Leckereien, wie z.B. Plätzchen, Marmeladen, Liköre, Pralinen oder was Euch zu dem Thema sonst noch einfällt

Verpackung
Die Leckereien sollten bitte schön verpackt werden, Plätzchen, Pralinen etc. in Zellophantüten und ca. 200gr. Portionen, gerne noch nett dekoriert. Flaschen mit Likören, Ölen, Dressings etc. bitte mit Etikett zur Kennzeichnung, ebenfalls schön dekoriert.

Ich möchte etwas beisteuern! Wie mache ich das?

Organisation: Tanja Beyer, Schulpflegschaftsvorsitzende
(Bei allen Fragen bitte an Tanja Beyer wenden! Telefonnummer befindet sich auf dem Elternbrief)

Fertige Produkte
Eure fertigen Produkte könnt Ihr den Kindern einfach mitgeben, die Klassenlehrer/innen sammeln bis zum Freitag, 12.11.2021
Die Projekte Rahmen, Weihnachtskugeln und Papiersterne organisiere ich, da ich einen Plotter besitze. Wer mich in ein paar gemeinschaftlichen Bastelstunden, unterstützen möchte, meldet sich bei Tanja Beyer.

Projekte in Klassengruppen
Bitte besprecht Euch in Euren Klassengruppen, wer welche Projekte in Angriff nehmen möchte oder was Ihr noch für weitere Ideen habt und teilt mir diese kurzfristig mit, damit ich einen Überblick habe, was angedacht ist.(auch die grobe Stückzahl)

Wenn Ihr Sachen gestalten möchtet, die mit größeren Materialkosten verbunden sind, bekommt Ihr diese gegen die Quittung vom Förderverein erstattet.

Schichten am Weihnachtsmarkt
Natürlich brauchen wir an den beiden Tagen auch ein paar Eltern, die sich bereit erklären für 1-2 Stündchen den Aufbau, Abbau und Verkauf zu übernehmen.

Sollten nicht alle Sachen verkauft werden, würden wir am Tag der offenen Tür am 27.11.2021 in der Schule noch mal einen kleinen Weihnachtsbasar organisieren.
Bei Fragen, Anregungen, Umsetzung für Bastelideen stehe ich Euch gerne jederzeit zur Verfügung.
Ich hoffe auf eine rege Beteiligung.

Die Schulleitung, der Förderverein und der Schulpflegschaftsvorsitz i.A. Tanja Beyer

Weihnachtsbaum Spende 2020

Die Firma Forsttech in persona Michael Schepers stellte uns für beide Standorte Weihnachtsbäume zur Verfügung. Wir bedanken uns herzlich für die großzügige Spende! Wenn Sie noch einen Baum benötigen sollten, würde sich Herr Schepers über Ihren Besuch an den Verkaufsstellen Wiesenstraße/Oberfeld 14 – 16 (Mo – So) oder Küchen Schaffrath 10 – 18 Uhr (Mo – So) freuen. So sehr uns die Corona-Pandemie einschränken mag – Weihnachten muss trotzdem angemessen gefeiert werden!

Klaus Stephan